U-13 Junioren

Das Team 2017/2018 D 1-Junioren (Jahrg 2005/2006)



K
ader:
                                                             

 

Trainingszeiten:    Dienstags und Donnerstags 17:30-19:00 Uhr

Kontakt:              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                            Roland Bornheim  0170 7501023

Spielplan D 1-Junioren Kreisstaffel 1

Tabelle D-Jun Kreisstaffel 1

 

  2017/2018 D 2-Junioren (Jahrg 2005/2006)

 

Kader:                                                              

 

Trainingszeiten:    Dienstags und Donnerstags 17:30-19:00 Uhr

Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                            Ejmen Celik 0177 2401401

Spielplan D 2-Junioren Kreisstaffel 1

Tabelle D-Jun Kreisstaffel 1

 

D2 Nov/Dez

JSG Feldkirchen – SV Rheinbreitbach II  4:2 II am 04.11.2017

Nachdem man letzte Woche zuhause gegen den FC Unkel 80 souverän und verdient gewonnen hatte, wussten wir das es Auswärts gegen die JSG Feldkirchen ein ganz schweres Spiel werden würde. 

Das Spiel fing in den ersten Minuten auch so an. Feldkirchen war von der 1. Minute an agiler und agressiver auf dem Platz. Unsere Jungs konnten nur reagieren und wurden zu einfachen Fehlern gezwungen. So war es auch nur eine Frage der Zeit, bis das 1. Tor fiel. Kurz danach klingelte es zum 2. Mal in unserem Tor. Wir haben leider lange gebraucht um uns von den schnellen Toren zu erholen. Mühselig konnten wir unser Passspiel aufziehen. Torchancen konnten wir überhaupt nicht generieren.

Hoffnung kam jedoch auf, als vor kurz vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen konnten. Motiviert kam man entsprechend aus der Kabine und wir konnten an die guten Leistungen der letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit anknüpfen. Druckvoll und zwingend trugen wir jetzt unsere Angriffe nach vorne. Dieser Mut wurde nach kurzer Zeit belohnt und wir konnten den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen. Die Jungs waren kurz dran den Ausgleich zu treffen, aber immer wieder wurden die Chancen kläglich vergeben oder der Torwart von Feldkirchen hat super pariert. Genau in unserer Druckphase wurde ein Fehler von uns wurde von Feldkirchen zum 4:2 Endstand eiskalt ausgenutzt.

Tolle Leistung und Moral unserer Jungs, was leider am Ende nicht belohnt wurde.

 

Kreispokal    SV Rheinbreitbach II – FV Rheinbrohl  3:1 n.E. (1:1)am 07.11.2017

In der englischen Woche kam zum nächsten Kreispokal der FV Rheinbrohl an die Westerwaldstraße. Man war klarer Außenseiter in diesem Spiel gegen die Leistungsmannschaft aus Rheinbrohl. Aber in der Runde vorher konnte man die Leistungsmannschaft vom JSG Linz feiern aus dem Rennen werfen und so gingen wir hochmotiviert in das Spiel. Das Spiel war sehr ausglichen und wurde durch viele Zweikämpfe bestimmt. Jedoch konnte Rheinbrohl sehr schnell in Führung gehen und wir wussten so in die Halbzeit gehen. Nach der Pause haben wir umgestellt damit wir in der Offensive einen Mann mehr hatten. Die Umstellung hat sich ausgezahlt und wir konnten durch Johann Kurth den Ausgleich erzielen. Weil keine weiteren Tore im Spiel gefallen war, musste das Spiel durch ein 9 Meter entschieden werden. In der letzten Runde konnte bereits die JSG Erpel durch ein 9 Meter Schießen aus dem Rennen geworfen werden. Auch diesmal blieben unsere Schützen sehr cool und unser Stammtorhüter Maximilian konnte wieder durch eine starke Parade auch dieses 9 Meter Schießen für uns entscheiden. Tolle Leistung von den Jungs. Hiermit stehen wir im Kreispokal im Viertelfinale und treffen am 10.04.2018 auf die nächste Leistungsmannschaft vom JSG Buchholz. 

SV Rheinbreitbach II – VFL Neuwied II 1:3 am 11.11.2017

Nachdem man im Pokal erfolgreich war, musste man sich wieder auf die Liga konzentrieren. Mit den Gästen aus Neuwied hatten wir wiedermal einen starken Gegner zu tun. Mit der zweitbesten Abwehr und dem zweitbesten Sturm mussten Sie in diesem Spiel leider klar erkennen, dass nichts zu holen war. Man ging wieder einmal sehr schnell und durch leichte Fehler in Rückstand. 3 Tore zuhause gegen diese Abwehr war leider unmöglich. Das Spiel ging am Ende 1:3 aus und somit kassierte man die zweite Niederlage in Folge.

JSG Niederbieber II – SV Rheinbreitbach II 2:1 am 18.11.2017

Unter schweren Wetterbedingungen und auf tiefem Rasen musste man heute gegen die Zweitvertretung aus Niederbieber antreten. Trotz der schweren Bedingungen konnten wir ein druckvolles und gutes Passspiel kreieren. Für Niederbieber war es klar, tief in der Abwehr stehen und auf Konter lauern. Und genauso kam es auch. Ein Spiel auf ein Tor. Wir waren das ganze Spiel überlegen, haben hervorragend nach vorne gespielt aber unsere Chancen konnten wir überhaupt nicht nutzen. Und so kam es wie es kommen musste, wenn man seine Chancen nicht nutze. Niederbieber kam 2 x vors Tor und machte die Buden rein. Die Moral war bei den Jungs gebrochen. Der Anschlusstreffer am Ende hat leider nicht mehr geholfen. So ging man mit einem Torverhältnis von 2:30 mit null Punkten aus dem Spiel.

 

SV Rheinbreitbach II – JSG Rengsdorf 0:2 am 25.11.2017

Mit dem Tabellenführer aus Rengsdorf hatte man den stärksten Gegner zu Gast. Und nach 3 Niederlage in Folge schien für Alle eine klare Sache zu sein. Auch wenn das Endergebnis klar aussieht, war es aber nicht. Unsere Jungs haben ein hervorragendes Spiel abgeliefert. Spielerisch und kämpferisch sehr stark. Viele Chancen heraus gespielt, aber wie schon in den Wochen zuvor, ist unsere Abschlussschwäche  vor dem Tor miserabel. Auch Rengsdorf hatte seine Chancen aber unsere Abwehr und Schlußman konnten sehr gut dagegen halten. So war es auch das Rengsdorf durch Sonntagsschüsse das Spiel für sich entscheiden konnte. Aber ich muss trotz der Niederlage einen riesen Lob an die Spieler verteilen. Ein Punkt wäre definitiv verdient gewesen.

 

JSG Buchholz II – SV Rheinbreitbach II 0:5 am 01.12.2017

An einem eiskalten Freitagabend mussten wir diesmal nach Buchholz reisen. Unter Schneefall  und schwierigen Bedingungen stand diesmal die 2. Mannschaft von Buchholz als Gegner vor uns. Schnell wurde aber klar, wenn hier das Sagen hat. Spielerisch und körperlich waren wir klar überlegen. Nils Heuser konnte mit seinem schönen Tor das 0:1 für uns erzielen. In der 20. Minute konnten wir durch ein Eigentor auf 0:2 erhöhen. Mit clever vorgetragenen Angriffen konnten wir unsere Führung noch mehr ausbauen. Julius Wild in der 33. Minute, Finn Brodesser in der 40. Minute und den Schlusspunkt setzte wieder Nils Heuser zum Endstand von 0:5. Die diesem souveränen Sieg im letzten Spiel konnte man mit einer hervorragenden Leistung in die verdiente Pause gehen.

D-Junioren Hallenkreismeisterschaften

Hallenkreismeisterschaft Sparkassen Cup HKM 2017/2018

Ohne jegliche Vorbereitung auf die Hallensaison, sind wir ohne Erwartungen in die Spiele rein gegangen. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen. In insgesamt 10 Spielen konnten wir 4 Siege, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen erreichen.

 

Danke Liebe Eltern

Ein Riesen DANK an ALLE!!!

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlichst für das Engagement der Eltern bedanken. Ohne eure Unterstützung wäre das nicht möglich. Vielen Dank an Euch!!!

Ejmen Celik

Weihnachtsfeier der D1 und D2 beim Bowlen