Das Team 2018/2019  F 1-Junioren (Jahrgang 2010/2011)
 



















Kader:

Benòit Käferstein, Felix Kirschbaum, Jan Köhler, Cédric Lang, Tomislav Martic, Erik Meisenbach,
Nicholas Rabus, Raphael Schneider, Noel Vurgun
Trainingszeiten:     Montags 17.00 - 18:30   + optional Samstags 10 Uhr (Minifeld)
Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Patrick Kirschbaum 0170 5476390
Christian Lang          0170 6104022

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga 3                           

Das Team 2018/2019  F 2-Junioren (Jahrgang 2010/2011) 



















Kader: 
Franz Walenciak; Waldemiro Sive; Finn Öztüfekci; Felix Schäfer; Haoting Wu; Aslan Güngör;
Ben Solzbacher; Luka Erdmann; Vincent Minne; Lasse Beyer; Oskar Frings; Kerim Özdemir; Nick Finkbeiner

Trainingszeiten:     Montags 17.00 - 18:30   + optional Samstags 10 Uhr (Minifeld)
Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adnan Öztüfekci 0151 16708599
Dirk Finkbeiner  0177 5406303

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga 4

F1 in Engers

Spannendes Spiel der U9 in Engers

Nachdem das erste Rückrundenspiel der U9 (F1-Jugend) beim VFB Linz mit 6:5 gewonnen wurde, ging das zweite Spiel gegen den FV Engers II knapp mit 6:7 verloren.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit, in der die U9 mit 1:4 zurücklag und einige Abwehrschwächen offenbarte, ging es mit viel Elan nach einer engagierten Halbzeitansprache von Trainier Christian Lang in die zweite Halbzeit. Zunächst konnte der Abstand deutlich verkürzt werden. Der spielstarke Gegner konnte aber die Führung halten. In den letzten Spielminuten holte die U9 des SVR nochmals alles aus sich heraus und konnte durch weitere Tore auf 6:7 verkürzen und hätte beinahe in der Schlussminute noch den Ausgleich erzielt. Die Tore für den SVR erzielten Felix Kirschbaum, Henrik Köhler (4), und Noel Ali Vurgun. Mit der deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit 2 kann das Team optimistisch in die nächsten Spiele gehen.
















Nach einer knappen Niederlage der U9 in Engers: (Stehend v.l.) Ben, Henrik, Louis, Kenan, Kamyar, Benoit; (Liegend v.l) Cedric, Erik, Nicholas, Felix; Trainer: Christian Lang

F1 was in dieser Saison bisher geschah

31.08.18

SVR gegen Feldkirchen II

Das erste Spiel in der neuen Saison 18/19 ging gegen die JSG Feldkirchen II. Das Team spielte bedingt durch die Sommerferien das erste Mal wieder zusammen und konnte auf ganzer Linie überzeugen. Die ersten 15 Minuten stand man kompakt im Angriff und der Verteidigung und ließ kaum Chancen zu. Schnell gingen wir 4:0 in Führung. Eine Bogenlampe des Gegners jedoch landete in unserem Tor und so ging man verdient mit 4:1 in die Pause. In der zweiten Halbzeit bekamen spielunerfahrene Jungs ihre Chance, um Spielpraxis sammeln zu können.

Am Ende hieß es verdient 6:1 für uns.

Tore: Cédric 3, Hendrik 1, Erik 1, Kamyar 1

07.09.2018

SVR gegen JSG St. Katharinen II

Das zweite Spiel der Saison sollte für unsere Truppe ein Tag zum experimentieren sein, da der Gegner neu aufgestellt und mit überwiegend 2011er Jahrgang besetzt gewesen war. Schon in der ersten Halbzeit ging man schnell mit 8:0 in Führung. Der Gegner hatte in dieser Halbzeit nicht eine Chance gehabt. In der zweiten Halbzeit allerdings ließen wir etwas an Spielfluss nach und so kam auch der Gegner zu einigen Abschlüssen, die aber allesamt abgewehrt wurden. Man besann sich dann doch wieder auf das Spielen und so wurde es am Ende ein Schützenfest, mit dem am Ende auch der Gegner sicher nicht gerechnet hatte. 17:0 hieß es am Ende des Tages und die Truppe hat sich auf das schwere Spiel am kommenden Dienstag gegen Erpel eingeschossen.

Tore: Cédric 11, Noel 3, Louis 1, Erik 1, Felix 1

11.09.2018

FV Rot-Weiß Erpel gegen SVR

Das dritte Spiel fand nun gegen eine erste Mannschaft statt. Für uns, die in den ersten beiden Spielen nur leichte Kost genießen durften, endlich ein Gegner, den wir nicht unterschätzen durften.

Bereits in der ersten Halbzeit merkte man dem Gegner bereits an, dass dieser guten Fussball gegen uns spielen wollte. Allerdings war unsere Offensive zu abgezockt und kam zur Halbzeit verdient zu einem 5:0 Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit waren es dann die Erpeler, die einen kapitalen Abwehrfehler zum Anschlusstreffer nutzten. Nun ging es etwas unsortiert weiter ehe man sich wieder fing, um weiter Fußball zu spielen. Trotz der jetzt sehr gut gestaffelten Abwehr des Gegners konnten unsere Jungs nochmals zweimal einnetzen und kamen so verdient zum Endstand von 7:1.

Der nächste Härtetest ist bereits diesen Samstag gegen die JSG Buchholz.

Tore: Cédric 4, Felix 2, Noel 1

15.12.2018

JSG Buchholz gegen SVR

Heute hatten unsere Jungs ihren Härtetest zu bestehen. Die JSG Buchholz empfing uns im Stadion in Asbach. Schon in der ersten Halbzeit merkte man unseren Jungs an, dass sie heute einfach nicht auf dem Platz standen. Es rollte Angriff auf Angriff auf unser Tor. In der Folge ließen wir bei unseren Befreiungsversuchen drei hundertprozentige Chancen liegen, was sich dann auch schnell rächte. Das Team geriet zum ersten Mal in dieser Saison in Rückstand. Allerdings konnte Hendrik Köhler schnell den Ausgleich markieren, ehe ein weiterer Fehler im Mittelfeld dafür sorgte, das wir mit 2:1 in die Halbzeit gingen.

In der zweiten Halbzeit bestimmten viele Fouls vom Gegner lange das Spielgeschehen. Nach etwa 10 Minuten begannen dann unsere Rheinbreitbacher wieder Fußball zu spielen. In Folge dessen schoss Cédric Lang 5 Tore hintereinander und bediente am Ende noch Louis Daglis. Der Wille des Gegners war allerdings bereits beim Ausgleich gebrochen und so hatten wir mit unserer Spielweise leichtes Spiel. Am Ende gewann man verdient mit 2:8. Ein Härtetest war es auf jeden Fall. Diesmal ging man mit einem Rückstand in die Pause und hat sich, dank guter Moral aus dem Tal gekämpft und sich am Ende des Tages belohnt.

Tore: Cédric 5, Noel 1, Louis 1, Hendrik 1

28.09.2018

FC Unkel gegen SVR

Im letzten Vorrundenspiel ging es zum Lokalrivalen nach Unkel.

In der letzten Saison wurden unsere Jungs noch regelrecht demontiert. Der große Kader der Unkeler verhieß daher ein spannendes Spiel zu werden.

Die erste Halbzeit war von vielen Zweikämpfen geprägt, die von unserer Seite her geführt wurden. So konnte Unkel kein geordnetes Spiel aufziehen und wir gewannen die Oberhand. Zur Halbzeit stand es knapp 2:0 für uns. In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit fingen wir uns wieder durch einen Abwehrfehler schnell den Anschlusstreffer. Man merkte den Jungs an, dass sie wollten. Unsere Rheinbreitbacher brauchten etwa zwei drei Minuten, bis sie sich wieder fingen und guten Kombinationsfußball zu spielen. Dieser wurde in dieser Halbzeit mit 5 Treffern belohnt. Eine geglückte Revanche zur letzten Saison und für diese Rückrunde eine makellose Bilanz von sechs Spielen und sechs Siegen.

Das lässt in der bevorstehenden Hallenkreismeisterschaft und der kommenden Rückrunde im April hoffen.

Tore: Kamyar 3 Tore, Tomislav 2, Cédric 2

08.04.2019

VfB Linz gegen SVR

Die erfolgreiche Hallenkreismeisterschaften gerade beendet wartete nun der erste starke Gegner der Rückrunde mit dem VfB Linz auf uns.

Das Spiel war gerade in den ersten Minuten hoch interessant. Der Gegner konnte schnell in Führung gehen. In der Folge wurde allerdings schnell ausgeglichen, ehe wir wieder durch einen individuellen Fehler in Rückstand gerieten. Die Jungs hielten super dagegen und konnten den weiteren Rückstand nicht nur egalisieren, sondern man ging mit einer 4:2 Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit verlor man allerdings die Linie und Zuordnung und so musste man erneut einen Gegentreffer schlucken. So ging das Spiel munter weiter. Der Endstand war am Ende mit 6:5 leistungsgerecht. Allerdings hätten sich die Jungs mit einem Unentschieden auch zufriedengeben müssen. Es wurden einfach zu viele Fehler gemacht, die direkt bestraft wurden.

So geht es nochmals mit einem blauen Auge davon gekommen diesen Freitag gegen den 1 FFC. Neuwied vor heimischen Publikum.

Tore: Cédric 5 Tore, Louis 1

12.04.2019

SVR gegen 1 FFC. Neuwied

Gegen eine E1 Mädchen-Mannschaft traten wir heute auf heimischen Platz an. Die Körperlichkeit der Mädchen bekamen unsere Jungs direkt zu spüren. Gerade in der Abwehrarbeit gingen die Mädchen rigoros in die Zweikämpfe und erstickten schnell unsere Angriffe.

Im Gegenzug hatten die Mädchen allerdings spielerisch gegenüber unseren Jungs kaum etwas zu bieten. Wir selbst kamen zwar zu einigen guten Möglichkeiten, die aber allesamt knapp am Tor vorbeigingen.

So stand am Ende ein 0:0 zu buche. Da die Mädchen aber im Schnitt 2 Jahre älter waren, darf das Unentschieden durchaus als Sieg gewertet werden.

Am 03.05.2019 gastiert man dann beim FV Engers.