Die F1 ist wieder zurück auf dem Platz!

Seit dem 15. Mai rollt nun der Ball wieder in der Westerwaldarena und der Trainingsbetrieb konnte unter den aktuell gegebenen Bedingungen wieder aufgenommen werden. Selbstredend, wie groß die Freude bei allen Beteiligten ist – Spielern, Trainern und natürlich auch den Eltern!

Zuletzt fand im Zeitraum vom 13. bis zum 22. März das Training statt, bevor wieder alles dicht war. Ein überschaubarer Zeitraum und dadurch auch viel zu kurz, aber alle waren dankbar für diese Gelegenheit. Dennoch war der Frust groß – gerade als man wieder „drin“ war, war auch schon wieder alles vorbei und die bange Zeit des Wartens begann. Schon wieder warten, bis es wieder weitergehen konnte.

Doch jetzt scheinen die Rahmenbedingungen gut und sogar mit weiterhin positiver Tendenz, so dass absehbar keine Einschränkungen mehr drohen.

Der Juni steht vor der Türe und da die Spielesaison abgebrochen worden ist, konnten unsere Jungs nur ein einziges Spiel im September absolvieren. Ihnen fehlt diese Saison, in der sie „die Großen“ gewesen wären und sich sicherlich einige Erfolge erspielt hätten.

Aber hätte hätte … nun gilt es den Blick nach vorne zu richten. Wann auch immer die neue Saison starten wird, die Jungs werden dann die E2 sein und die Leistungsorientierung gewinnt an Bedeutung. Aber unabhängig davon steht nach wie vor der Spaß im Vordergrund und den haben wir (eigentlich) immer! 😊

Es grüßt die F1 des SV