Die Kinder der F-2 warten auf den Wiederbeginn

Zum zweiten male innerhalb eines Jahres befinden sich alle Fußballer in einer längeren Pause. Insbesondere für Kinder ist dies eine schwere Zeit, denn soviel steht fest: Kinder gehören an die frische Luft und unser Fußballkinder auf den Platz! Selbst die am besten gemeintesten Angebote in dieser Zeit können den Fußball und die  wichtigen sozialen Kontakte der Kinder nicht ersetzen. Die Trainer der F-2 schickten den Kindern zu Beginn der zweiten Pause mehrere selbstgedrehte Videos, die die Kinder mit ihrem Vater oder einem Freund durchspielen konnten. Vor Weihnachten erhielten die Kinder ein Rätsel, welches es zu lösen galt. Bei 15 Fragen ging es um Dinge, die man sich im Training  in den letzten Monaten  erarbeitet hatte. Am Ende kamen tatsächlich alle Kinder auf das Lösungswort „Wir sind der SVR!“. Schließlich ließ das Trainerteam den Kindern einen kleinen Fitnessplan zukommen, den die Spieler individuell mit verschiedenen Übungen absolvieren sollten. Wir hoffen alle, dass es bald wieder los geht und auch die Kinder die nötige Unterstützung in unserer Gesellschaft bekommen. Bereits im Frühjahr hat der SVR bewiesen, wie er mit einem guten Hygiene-Konzept Kindern und Jugendlichen Fußball ermöglichen kann.




Yuns und Robin machten Übungen für die Mannschaft vor