Vereinsderby SVR I - SVR II

SVR I SVR II
SV Rheinbreitbach I – SV Rheinbreitbach II (9:0)

Zu einem vereinsinternen Derby kam es am 09.11. in der Kunstrasen Arena in Rheinbreitbach.

Der ältere Jahrgang der F-Jugend (F1) traf auf den jüngeren Jahrgang der F-Jugend (F2).

Gleich mit viel Elan startete die F1 in die Partie und ging durch einen Treffer von Lasse Beyer in der 3. Spielminute mit 1:0 in Führung.Weitere Angriffswellen rollten auf die Kicker der F2, die allerdings aufopferungsvoll kämpften und versuchten alles abzuwehren.Die eine unglückliche Rückgabe des F2 Verteidigers in der 7. Spielminute rollte der Ball zum 2:0 ins eigene Tor.Die F1 Jungs wollten an diesem Abend schnell für klare Verhältnisse sorgen und gingen noch im Anfangsdrittel durch die Treffer von Waldmiro Sive 3:0 (13`); 4:0 (14`) und Vincent Minne 5:0 (15`) klar in Führung.

Im zweiten Drittel legten die Kicker der F2 ihre Hemmungen ab und trauten sich mehr und mehr in die Zweikämpfe.Somit konnten sie sich das ein oder andere mal aus der Umklammerung der F1 befreien und kurz durchschnaufen.Zwei weitere Tore für die Jahrgangsälteren fielen im Mitteldrittel durch Luka Erdmann 6:0 (22`) und Bendix Eik 7:0 (30`).

Ging es im Schlussdrittel für die jüngeren SVR´ler um Schadensbegrenzung, wollten die Älteren ein noch klareres Ergebnis auf das Feld bringen.Einzig und allein dem F2 Keeper war es an diesem Tage zu verdanken, dass das Ergebnis nicht zweistellig wurde, da er mit tollen Paraden und Reflexen die Sturmreihe der F1 zur Weißglut brachte.Am Ende markierten Lasse Beyer 8:0 (31`) und Felix Schäfer 9:0 (35`) zwei weitere Treffer zum Endstand an diesem Abend.

Ein riesen Kompliment der F2 Truppe von Dirk Lance und Thomas Schäfer , die sich wirklich mit aller Macht gegen die spielerisch und körperlich stärkere F1 gewehrt haben.
Eine weitere tolle und starke Truppe für die Zukunft des SVR.

Fazit: Nur der S V R !!!!