F1 kommt mit Torhunger aus den Herbstferien zurück

TuS Asbach SVR
JSG Buchholz - SV Rheinbreitbach I  (0:10)

Sichtlich gut erholt und aufgelegt, meldeten sich die Spieler der F1 zum Auswärtsspiel in Asbach zurück.
In einem ziemlich einseitigen Spiel brachte Lasse Beyer mit einem Doppelpack zum 0:1 und 0:2 (4‘; 14‘) sein Team auf die Gewinner Straße.
Waldemiro Sive konnte vor der Drittelpause noch das 0:3 (15’) markieren.
Waldemiro schoss auch gleich zum Start des zweiten Drittels zum 0:4 (16‘) ein.
Im weiteren Verlauf kamen einige Entlastungsangriffe der Heimmannschaft zustande die Nick Finkbeiner, der heute der F1 im Tor aushalf (beide Stammtorhüter Vincent Minne und Oskar Frings nicht dabei) bravurös entschärfte.Drei weitere Tore fielen im Mitteldrittel Luka Erdmann 0:5 (18‘), 0:7 (26’), Fabian Majores 0:6 (23‘).
Im Schlussdrittel dann das gewohnte Bild.Benjamin Grefrath 0:8 (37‘), Lasse Beyer 0:9 (40‘) und Felix Schäfer 0:10 (44‘) setzten das Endergebnis zusammen.
 
Fazit: Spielfreude pur!!!
 
Es spielten für den SVR:
Nick Finkbeiner, Franz Walenciak, Finn Öztüfekçi, Fabian Majores, Felix Schäfer, Luka Erdmann, Haoting Wu, Kerim Özdemir, Benjamin Grefrath, Bendix Eik, Mehmet Muhsir, Ben Solzbacher, Oliver Lac