F1 SVR gegen FV Rot-Weiß Erpel


Nachdem das Samstagsturnier sprichwörtlich im Regen unterging, durften unsere Jungs bei besten Fussballwetter gegen einen alten Bekannten antreten.

Der FV Rot-Weiß Erpel wollte Revanche für das verlorene Hinrundenspiel.

Direkt in der ersten Minute dämpfte Henrik Köhler die Erwartungen des Gegners und netzte zum 1:0 Führungstreffer ein, ehe Cédric Lang zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung traf.

In der Folge verloren unsere Jungs aber die Zuordnung und so kam Erpel zum Anschlusstreffer und hätte durchaus auch noch nachlegen können.

Somit ging man mit einer glücklichen und knappen Führung in die Pause.

In Durchgang zwei standen unsere Jungs dann wesentlich besser und verteidigten dementsprechend auch und ließen dem Gegner von nun an sehr wenig Räume zum spielen.

In der Folge konnten wir dann weitere 4 Tore zum verdienten 6:1 Endstand schießen.

Diese Woche Freitag findet dann das sehr schwere Spiel in Niederbreitbach statt.

Tore: Cédric Lang 3, Hendrik Köhler 1, Noel Vurgun 1, Erik Meisenbach 1