Das Team 2019/2020  F 1-Junioren (Jahrgang 2011/2012)




























Lasse Beyer, Bendix Eik, Luka Erdmann, Oskar Frings, Benjamin Grefrath, Oliver Lac,
Fabian Majores, Vincent Minne, Mehmet Muhsir, Felix Schäfer, Waldmiro Sive,
Ben Solzbacher, Franz Walenzciak, Haoting Wu, Kerim Özdemir, Finn Öztüfekci 
Dirk Finkbeiner (Trainer), Adnan Öztüfekci (Trainer)

Trainingszeiten:     Montags 17.00 - 18:30   Samstags 10 Uhr (Minifeld)
Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adnan Öztüfekci 0151 16708599
Dirk Finkbeiner  0177 5406303

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga Staffel 1                           

Das Team 2019/2020  F 2-Junioren (Jahrgang 2011/2012)















Kader
Hintere Reihe von links nach rechts:
Dirk Lancè(Trainer), Theo Winzen, Emil Zens, Ben Beddies, Nick Stockhausen, Mamadou Diallo, Maximiliano Weber, Leonard Bleckmann, Caspar Schäfer, Alexander Lancé, Jakob Retz, und Thomas Schäfer (Trainer)
Erste Reihe von links nach rechts.
Fabio Razza und Max Niehaus
Es fehlt, Felix Hatterscheid.

Trainingszeiten:     Montags 17.00 - 18:30   +Samstags 9:30-11 Uhr (Minifeld)
Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dirk Lancé           0160 93950390
Kilian Simo          0163 8070216
Thomas Schäfer  0176 20804645

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga Staffel 1

 Das Team 2020  F 3-Junioren (Jahrgang 2012)

 Kontakt:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Lorenzini       
0179 6878686


Spielplan F-Jun Fairplay-Liga Staffel 1

F2 -Begeisterung trotz Kälte

Winterpause?

Wer dachte, auf dem Platz in Rheinbreitbach wäre Ruhe eingekehrt, der sah sich getäuscht.

Die F2, um das Trainerteam Dirk und Thomas, trainierten mit großem Eifer weiter.

Bei Winterlichen Temperaturen, wurde fleißig das Passspiel, Orientierung und Ballannahme trainiert. Kleine Spiele gegeneinander gehörten genauso dazu wie das Trainieren von Ballabschüssen vor dem Tor. Die Jungs trotzten so der Kälte.

F2 2020 01 02

Bei soviel Freude und Spielspaß kann die F2 zuversichtlich in die Rückrunde blicken und wird sicherlich für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Vielen Dank, Dirk und Thomas, für euren unermüdlichen Einsatz in den Ferien!

 

F2 – Auftakt zur ersten Runde der Hallenmeisterschaft in Neuwied

F2 – Auftakt zur ersten Runde der Hallenmeisterschaft in Neuwied

F2 2019 30 11

Am Samstag, 30.11. waren wir mit unserer Mannschaft in Neuwied zu Gast. Wir sind mit einem Dutzend Spieler angereist; diese wurden in zwei Startmannschaften aufgeteilt, in die dann bei Bedarf aus der anderen Mannschaft hineingewechselt wurde.
Für unsere junge Mannschaft war es das allererste Hallenturnier. Dabei war es von vorn herein klar, dass es ein harter Auftakt werden würde, denn sie fanden sich in einer starken Gruppe mit überwiegend F1 Mannschaften wieder.

Gespielt wurde im 5+1 Modus á 12 Minuten, in insgesamt 5 Spielen.

Unsere Mannschaft ging zu Beginn motiviert in das Spiel gegen den FV Erpel und erspielte sich ein leichtes Übergewicht, welches leider nicht über die komplette Dauer des Spieles mitgenommen werden konnte.
Zur Hälfte der Spielzeit, wurde der FV Erpel aufgrund von Nachlässigkeiten im Mittelfeld stärker. Unseren Spielern merkte man deutlich die Unsicherheit und die Nervosität an.
Unser Torwart Max, konnte durch seine solide Leistung im Tor unser Team jedoch im Spiel halten.
In den letzten Minuten erspielte sich unsere Mannschaft ein paar gute Chancen, es fehlte jedoch im Abschluss die Konsequenz.
Endstand 0:0
Es spielten: Alex, Ben, Caspar, Jakob, Theo und Max (Torwart)


F2 2019 30 11II
Im zweiten Spiel gegen Neuwied II tat sich der SVR sehr schwer. Neuwied übernahm von Beginn an das Kommando und der SVR wurde in die Defensive gedrängt.
Unser Spiel fand nur im eigenen Strafraum statt.
Demzufolge gelang es unseren Jungs nicht, den Ball nach vorne zu spielen. Kaum Entlastung für den SVR, zu hoch war der Druck durch Neuwied.
Der Lohn war zwei Treffer für den Gegner und wäre nicht Max im Tor, hätten die Spieler aus Neuwied sicherlich mehr als 2 Treffer mitgenommen.
Endstand 2:0
Es spielten: Fabio, Felix, Mamadou, Maximiliano, Nick und Max (Torwart)

Das Team des JSG Nauort - im dritten Spiel - war ein schwerer Gegner.
Gegen die robust und körperbetont zur Sache gehenden Nauorter hatten wir keine Chance.
Hätte Max nicht ein paar schöne Paraden gezeigt, wäre unsere F2 schon früh in Rückstand geraten. Waren unsere Jungs mal in Ballbesitz, wurde dieser nicht aus dem eigenen Strafraum gespielt, sondern gelangte meist vor die Füße der Gegenspieler.
Das Spiel ging 2:0 verloren.
Es spielten: Alex, Ben, Caspar, Felix (eingewechselt für Jakob), Jakob, Theo und Max (Torwart)


F2 2019 30 11III

Das vierte Spiel gegen die SG Herschbach ging 0:1 verloren.
Die Mannschaft aus Herschbach, startete läuferisch besser ins Spiel.
Unser Mittelfeld durch Leonard, Mamadou und Maximiliano, konnte den Gegen jedoch zwischenzeitlich immer wieder beim Spielaufbau stören.
Unsere Jungs spielten sich langsam ein, doch die verbleibende Zeit war leider zu kurz um den Druck auf die SG Herschbach zu erhöhen.
Es spielten: Fabio, Felix, Leonard (eingewechselt für Theo) Mamadou, Maximiliano, Nick (eingewechselt für Fabio) Theo und Max (Torwart)

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den VfB Linz.
Zu Beginn des Spieles gab es diverse Abstimmungsprobleme und so lag man auch schnell mit 1:0 in Rückstand. Mit zunehmender Spieldauer konnten sich Ben, Caspar und Theo gute Torchancen erspielen, diese aber nicht umsetzen.
Unser Trainerteam motivierte von der Seitenlinie aus, welches durch die Spieler auch teilweise umgesetzt wurde.
Durch Nachlässigkeiten beim Zusammenspiel und durch unsere Abwehr, gelang es den Linzern, die Führung zum 2:0 auszubauen.
In den letzten Spielminuten war Linz die spielbestimmende Mannschaft und so stand es zum Ende 3:0.
Es spielten: Alex, Ben, Caspar, Felix (eingewechselt für Caspar) Jakob, Mamadou (eingewechselt für Jakob) Maximiliano (eingewechselt für Alex) Theo und Max (Torwart)

Aus diesen Spielen können unsere Jungs für Ihre künftigen Aufgaben nur lernen.
Jetzt heißt es Kopf hoch und weiter machen!

F2 2019 30 11IIII