U17 Erfolgreich im zweiten Spiel der Meisterrunde WW/Wied

B-Junioren Meisterrunde WW/Wied JSG Rheinbreitbach I - JSG Ahrbach II 5:0

Es waren genau 4 Wochen vergangen nach dem letzten Spiel gegen die FV Engers 07 e. V. Geplagt von insgesamt 7 Ausfällen mussten wir uns 3 Spieler aus der B2 ausleihen. Die fehlende Spielpraxis waren sofort bei den Jungs zu spüren und zu sehen. Die ersten 20 Minuten waren sehr mühselig und nicht schön anzuschauen. Die Gäste aus Ahrbach machten viel Druck und wir kamen damit überhaupt nicht zu Recht. Man war zwar spelerich überlegen, aber konnte sich keine klaren Chancen rausspielen. Ein sehr hektisches und unruhiges Spiel von uns. So zog sich das Spiel bis zur 24. Minute bis Levi Lammering, mit einem fulminanten Freistoß aus 20 Metern, die Kugel unter die Latte setzte und somit die verdiente Führung erzielte. Befreit durch die Führung, konnten wir kurz danach durch ein schön heraus gespielten Ball die Führung ausbauen. Mit einem geschickten Flugball über die 4 er Kette, konnte Furkan Basgöynüklü, Finn Brodesser in Szene setzen, der Stile eines Stürmers mit 2 Kontakten den Ball im Netz versenkte. Kaan Koyuncu konnte dann noch vor der Halbzeit auf 3.0 erhöhen. 
Zur 2. Halbhzeit haben Spiel etwas ruhiger angegangen und Spieler, die nicht so oft zum Einsatz kamen, die Gelegenheit gegeben, sich zu beweisen. Unser Goalgetter Finn Brodesser konnte wiedermal seine Abschlussstärke unter Beweis stellen und erzielte das 4:0 nach einem schönen Spielzeug eingeleitet durch Leonard Schulz. Den Schlusspunkt setzte dann noch einmal Levi Lammering, der auch seine Abstauber Quatliäten demonstrierte. Fritz Sudmann konnte sich in Szene setzen und lieferte einen harten Schuß in Richtung Torwart ab. Dieser konnte nur in die Mitte abwehren, wo schon Levi angerast kam und den Ball sicher verwandelte. Verdienter Sieg für die Jungs, die derzeit mit 2 Spielen weniger auf Platz 3 stehen in der Meisterrunde WW/Wie.