Das Team 2019/2020 C 1-Junioren (Jahrgang 2005/2006)












Kontakt:
         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ejmen Celik               0177 2401401
Jochen Brodesser    0152 29285774             

Trainingszeiten:   Montags18:30-20:00 Unkel und Mittwochs 18:30-20:00 Uhr RBB

C Junioren Leistungsklasse WW/Wied Spielplan 2019/2020

Tabelle C-Jun Leistungsklasse WW/Wied


Das Team 2019/2020 C 2-Junioren (Jahrgang 2005/2006)

Foto folgt

Kontakt:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jeroen van de Vliet   0171 5366818
Udo Jürgeleit             0175 1930958   

Trainingszeiten:   Montags18:30-20:00 Unkel und Donnerstags 18:00-19:30 Uhr RBB
      

C Junioren Kreisstaffel WW/Wied Spielplan

Tabelle C-Jun Kreisstaffel WW/Wied






C1 –Junioren kommen am Ende der Hinrunde endlich ins Rollen

Nach einem etwas ruckeligen Saisonstart mit knappen Niederlagen, konnte zum Ende der Hinrunde mehrere  Siege in der Liga und in den anberaumten Testspielen erreicht werden. Zudem trotzte man dem Tabellenführer aus Neuwied auswärts ein Unentschieden ab. Leider verlor man denkbar knapp den Pokalfight gegen Linz II, sodass man in diesem Wettbewerb nicht überwintert.

Aufgrund der jüngsten Ergebnisse blickt das Trainerteam sehr positiv auf die kommenden Aufgaben im Sparkassen-Hallencup und auf die anstehenden Spiele in der Rückrunde der Leistungsklasse.



40°C Beachsoccer in Stahlhofen



Pokalabend in Rheinbrohl

  
 SVR : JSG Unterwesterwald/​Ahrbach



C1 - Ultras

C1-Junioren starten mit Unentschieden in die Saison




JSG Rheinbreitbach - JSG Linz 1:1 (0:0)

Im ersten Spiel der Rückrunde trotzte die neu formierte C1 dem Bezirksliga Absteiger aus der bunten Stadt am Rhein ein Unentschieden auf heimischen Platz ab. Bei hochsommerlichen Temperaturen ging die Celik-Elf verdient nach 44 Minuten, nach schöner Kombination mit einen satten Schuss vom Sechzehner, durch Christian in Führung. Leider machte man trotz Chancenplus den Deckel nicht drauf. Die aufgrund der NRW-Ferien mangelnde Vorbereitung merkte man der Mannschaft im Zusammenspiel noch deutlich an. Zu allem Überfluss wurde die Partie dann noch unnötig hitzig (Anpassung an die Aussentemperaturen?), was zu 3 roten Karten (2 für Linz, 1 für den SVR) in der 56 Minute führte. Aus der zahlenmäßigen Unterzahl der Linzer konnte man kein Kapital mehr schlagen. Durch einen geschenkten Elfmeter gegen Ende der Partie konnte Linz unglücklicherweise noch zum 1:1 ausgleichen.