Zwei deutliche Siege - E-Juniorinnen weiter gut in Form

6:0 Sieg gegen den FV Rübenach

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Rübenach kamen die E-Juniorinnen des SV Rheinbreitbach zu einem klaren 6:0 Erfolg und festigten so den zweiten Tabellenplatz. In der 1. Hälfte dauerte es bis zur 18. Minute bis Marah zum ersten Mal den Ball im Tor des Gegners unterbringen konnten. Zoe und Emma erhöhten vor dem Wechsel noch auf einen beruhigenden 3:0 Vorsprung. Nach dem Wechsel zeigten sich die Rheinbreitbacherinnen weiterhin feldüberlegen überlegen und kamen zu drei weiteren Treffern. Erneut trafen Marah, Zoe und Emma. 

Für den SV Rheinbreitbach spielten:

Lily Kühner(Tor), Emma Hochstein, Charlotte Kalbitzer, Antonia Pietschnig, Leandra Lang, Sophie Worm,  Mia Drybusch, Zoe Kaestner und Marah Krämer



11:2 Erfolg gegen den TuS Oberwinter

Gegen den TuS Oberwinter feierten die E-Juniorinnen einen 11:2 Erfolg. In dem für die Rheinbreitbacherinnen ungewohnten 5er Feld, zeigte sich dabei der TuS Oberwinter viel stärker als im Hinspiel und konnte die 2:0 Führung durch Marah und Zoe durch zwei Tore zum 2:2 ausgleichen. Jedoch ließen sich die Rot-Weißen von dem Doppelschlag der Gastgeberinnen aus Oberwinter nur kurz beeindrucken und übernahmen schnell wieer das Zepter. Bis zur Halbzeit erzielten sie vier weitere Tore, sodass mit einem beruhigenden 6:2 die Seiten gewechselt wurden. Nach dem Wechsel ließen die Rheinbreitbacherinnen keinen weiteren Treffer des Teams aus Oberwinter mehr zu und kamen durch fünf weitere Treffer zum letztlich klaren 11:2 Erfolg. Für die Tore zeichneten sich Zoe und Marah (je 3 Tore), Annika (2 Tore),  Antonia, Mia und Lea mit je einem Treffer verantwortlich.

Für den SV Rheinbreitbach spielten:

Emma Rother (Tor), Anika Heid, Antonia Pietschnig, Charlotte Kalbitzer, Lily Kühner, Marah Krämer, Zoe Kaestner, Mia Dyrbusch und Leandra Lang