Sieg und Niederlage für E Juniorinnen

Nach der klaren Niederlage zum Saisonauftakt gegen die MSG Ahrbach Montabaur konnten die E Juniorinnen des SV Rheinbreitbach im zweiten Spiel der Saison den ersten Sieg einfahren. Gegen den SSV Freirachdorf/Wienau kamen die Rheinbreitbacherinnen zu einem  6:4 Erfolg. Bis zum Stand von 4:4 mussten sie dabei immer einem Rückstand „hinterherlaufen“. Mit zunehmender Dauer des Spieles zeigten sich die Mädchen aus Rheinbreitbach jedoch immer wacher und selbstbewusster, sodass sich das Spielgeschehen in der 2. Halbzeit mehr und mehr vor das Tor der Westerwälderinnen verlagerte. Die Tore für das Mädchen Team aus Rheinbreitbach schossen Marika (3), Charlotte (2) und Ella (1)

Es spielten:

Sophie Worm (Tor), Ella, Fleur, Alin, Rebecca, Lia, Charlotte, Sophie Wagner und Marika

IMG 20210924 WA0032

Im nächsten Spiel erwarteten die Rheinbreitbacherinnen im Heimspiel den Tabellenführer aus Rübenach. Ein richtig schweres Spiel, und nach 10 Minuten führten die Mädchen aus Koblenz bereits mit 4:0 Toren. Danach allerdings fingen sich die Rheinbreitbacherinnen allerdings, legten die Nervosität ab und stabilisierten erfolgreich die Abwehr. Die Folge: bis zur Halbzeitpause kamen die Rübenacher zu keinem weiteren Gegentreffer. Im Gegenteil, das Heimteam aus Rheinbreitbach fand immer besser ins Spiel und zeigte sich auch immer öfter mutig auch in der gegnerischen Hälfte. Lediglich einen Gegentreffer zum 0:5 (45. Minute) mussten die Rheinbreitbacherinnen im zweiten Spielabschnitt noch hinnehmen. In der letzten Spielminute gelang Marika sogar noch der vielumjubelte Ehrentreffer zum 1:5 Endstand.

Es spielten:

Sophie Worm (Tor), Ella, Fleur, Alin, Mera, Thilda, Lia, Charlotte, Sophie Wagner und Marika


 Foto E gegen Rübenach

Die E Juniorinnen starten in die neue Saison

Die Vorfreude der Rheinbreitbacher Spielerinnen war riesengroß, das Büdchen hat mit Kaffee, Brötchen und Gebäck geöffnet, zahlreiche Eltern waren zum Zuschauen gekommen – kurzum: nach über einem Jahr Corona Zwangspause ging es mit einem ganz neu formierten E-Juniorinnenteam endlich wieder los!!

Nur drei der elf Spielerinnen im Team hatten schon mal bei einem Pflichtspiel mitgespielt. Alle anderen Mädchen waren im vergangenen Jahr und vor allem vor den Sommerferien zur Trainingsgruppe in diesem Jahr dazugestoßen. Da die vielen Neuzugänge zum großen Teil auch jüngere Mädchen der Jahrgänge 2012-2014 sind, ist das aktuelle Team der E Juniorinnen in ihrer Altersklasse ein ausgesprochen junges, aber sehr begeisterungsfähiges Team.

Der Freude und Begeisterung der Mädchen tat auch die hohe Niederlage gegen den 1. FFC Montabaur keinen Abbruch. Mit 1:17 Toren mussten ich die Rheinbreitbacherinnen den Gästen sehr deutlich geschlagen geben. Zu groß waren die technischen und spielerischen Unterschiede zwischen den beiden Teams.

Es wird ein Ziel der Spielerinnen und des Teams insgesamt sein, diese im Laufe der Saison mit wachsender Spielerfahrung, Eifer im Training und mannschaftlicher Geschlossenheit nach und nach zu reduzieren.

Für das Tor der Rheinbreitbacherinnen in der letzten Minute des Spiels zeichnete sich zur großen Freude der Spielerinnen und des gesamten Rheinbreitbacher Anhangs Asya verantwortlich.

Für den SVR spielten:  

Sophie Worm (Tor), Sophie, Alin, Fleur, Rebecca, Thilda, Marika, Lia, Yeliz, Charlotte und Asya