Das Team 2021/2022 E 1-Junioren (Jahrg 2011/2012)

Neues Foto folgt












Kader:

Trainingszeiten:     montags und mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr

Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                              

Dirk Finkbeiner 0177 5405303

Adnan Öztüfekci 0151 16708599

Spielplan E 1-Junioren Kreisstaffel 2

Tabelle E-Jun Kreisstaffel 2


Das Team 2021/2022 E 2-Junioren (Jahrg 2011/2012)

Foto folgt















Kader:

Trainingszeiten:    Trainingszeiten:    Montags  und Mittwochs 17:00-18:30 Uhr 

Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Dirk Lancé              0160 93950390
Thomas Schäfer    0176 20804645

 

Spielplan E 2-Junioren Kreisstaffel 9

Tabelle E-Jun Kreisstaffel 9

Das Team 2021/2022 E 3-Junioren (Jahrg 2011/2012)

Foto folgt















Kader:

Trainingszeiten:    Trainingszeiten:    Mittwochs  17:00-18:30 Uhr 

Kontakt:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Phillip Näwie         0171 5539657
Kai Thieme            0151 463665059

Spielplan E 3-Junioren Kreisstaffel 9

Tabelle E-Jun Kreisstaffel 9

U11-II mit Auswärtsniederlage in Vettelschoß

JSG St.Katharinen II JSG Rheinbreitbach II

JSG St. Katharinen II (U11) - JSG Rheinbreitbach II (U11)

Im zweiten Meisterschaftsspiel ging es für die E2 bei nordischem Schietwetter zum Auswärtsspiel gegen die JSG St. Katharinen II in Vettelschoß.Leider konnte man an diesem Tag nicht mit der kompletten Mannschaft ran, da 5 Jungs leider ausgefallen waren.Dies sollte die Motivation vor der Partie allerdings nicht mindern.Bei Nieselregen ertönte der Anpfiff und schon der erste Angriff der Breitbacher Jungs machte große Hoffnung als Oliver Lac den Heimkeeper elegant umkurvte, allerdings stand ein Verteidiger genau richtig auf der Torlinie und so war die erste Großchance vereitelt.Eigentlich waren die Gästetrainer und auch Zuschauer guter Dinge und hofften auf eine frühe Führung.Da gab es allerdings ein gut motiviertes und vom Trainergespann gut eingestelltes Heimteam.Ab der 10. Spielminute war das Gästeteam komplett von der Rolle und zur Halbzeit stand ein klares 3:0 für die Jungs der JSG St. Katharinen II.In der Halbzeitpause gab es deutliche und motivierende Worte an das Team, in der Hoffnung die Partie noch einmal drehen zu können.Das einzige Team was an diesem Tag heiß auf einen Sieg schien, waren die Gastgeber, die mit dem Tore schießen munter weiter machten und auf 5:0 davon zogen.Nach einem Freistoßtor zum 5:1, der von Kapitän Felix Schäfer perfekt plaziert verwandelt wurde, keimte noch einmal etwas Hoffnung/Mut auf.Tatsächlich konnte Lasse Beyer noch auf 5:2 verkürzen, ehe die Gastgeber noch einmal trafen.Luka Erdmann konnte nur noch den Schlußtreffer zum 6:3 erzielen.


Fazit: Ein starkes Team aus St. Katharinen, welches die Fehler unseres Teams eiskalt ausnutzten.
          Mund abwischen und weiter machen!

U11 - JSG Rheinbreitbach II mit klarer Heimniederlage zum Saisonstart

JSG Rheinbreitbach II JSG Ellingen II
19.09.2020 JSG Rheinbreitbach II (U11) - JSG Ellingen II (U11)   

Eine empfindliche Niederlage zum Saisonstart mußten unsere Jungs der E2
beim ersten Heimspiel gegen die Vertretung der JSG Ellingen II hinnehmen.
Bei tollstem Wetter schien die Mannschaft der E2 eigentlich gut aufgelegt und voller Spiellust.

Ein guter Start vom Anpfiff weg und schnelle Torchancen welche vom Gästerkeeper
toll pariert und entschärft wurden, machten Hoffnung auf eine erfolgreiche Partie von SVR Seiten.

Wie aus dem Nichts gelang den Gästen aus Ellingen in der 10. Spielminuten,
nach einer Unachtsamkeit der Rheinbreitbacher Hintermannschaft, das 0:1.
Eigentlich war auch jetzt noch keine Panik der Hausherren zu erkennen.

In den folge Minuten entstsnaden viele Chancen auf beiden Seiten
und nach 25. Minuten ging es mit dem knappen Rückstand in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit brachte aus unerklärlichen Gründen eine Grundunruhe in das Team,
und diese Unruhe wußten die Gästekicker in fast genau 10 Minuten bestens auszunutzen.

Nach 44 gespielten Minuten stand es 0:4 und es gab kaum ein Aufbäumen des Heimteams.
Luka Erdmann konnte in der 46. Spielminute noch den Ehrentreffer zum 1:4 erzielen,
bevor die Ellinger mit dem 1:5 den Schlussstrich unter diese Partie setzten.

Fazit: Eine müde und unkonzentrierte Leistung zum Start der Meisterschaft.
          Kopf hoch Jungs, das nächste Spiel steht schon vor der Türe.