U11 – E1 Pokalsieg in Vettelschoß

U11 – E1 gewinnt spannendes Pokalduell in Vettelschoß

Nach drei erfolgreichen Testspielen mit einem beindruckenden Torverhältnis von 30:0 gewann die U11 unter Leitung von Trainer Patrick Kirschbaum das Kreispokalspiel gegen die JSG St. Katharinen / Vettelschoß knapp aber verdient 4:3 (1:1). Nach einem zweimaligen Rückstand konnte sich die U11 des SVR verdient durchsetzen und in die nächste Pokalrunde einziehen. In dem ersten Pflichtspiel der Saison begann die U11 engagiert und konnte sich einige hochkarätige Chancen erspielen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden. Eine Unachtsamkeit führte dann zu der überraschenden Führung für den kämpferisch stark spielenden Gegner. Durch eine schöne Einzelaktion von Felix K. gelang der verdiente Ausgleich kurz vor der Pause.Nach einer deutlichen Halbzeitansprache durch Patrick Kirschbaum begann die U11 des SVR die zweite Halbzeit entschlossen und erarbeitete sich wiederum gute Chancen, die ungenutzt blieben. Diese Abschlussschwäche sollte sich rächen. Durch einen Sonntagsschuss konnte Vettelschoß wieder in Führung gehen. Der SVR reagierte prompt und kämpfte sich in das Spiel zurück. Immer wieder angekurbelt durch den stark aufspielenden Kamyar kam die U11 des SVR zu weiteren Chancen. Durch einen Doppelschlag von Henrik konnte das Spiel in kurzer Zeit gedreht werden. Einige Minuten vor Schluss konnte der kurz vorher eingewechselte Tomislav durch einen sehenswerten Kopfballtreffer die Führung auf 4:2 ausbauen. Im Gegenzug fiel jedoch postwendend der Anschlusstreffer, so dass die letzten Minuten der knappe Vorsprung verteidigt werden musste. Durch eine konsequente Abwehrarbeit von Felix N., Nicholas und Aslan, sowie einigen guten Paraden von Torhüter Jona konnte der knappe Sieg gesichert werden. Anschließend war die Freude des Teams, Trainerstabs und mitgereisten Eltern groß.

Szenen aus dem Pokalspeil der U11 gegen die JSG St.Katharinen/Vettelschoß