Das Team 2021/2022 E 1-Junioren (Jahrg 2011/2012)
VfB Linz I SV Rheinbreitbach I























Trainingszeiten: 
   montags und mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr

Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                              

Dirk Finkbeiner 0177 5405303

Adnan Öztüfekci 0151 16708599

Spielplan E 1-Junioren Kreisstaffel 2

Tabelle E-Jun Kreisstaffel 2


Das Team 2021/2022 E 2-Junioren (Jahrg 2011/2012)












Kader E2 & E3 (in alphabetischer Reihenfolge der Vornamen):

Alexander Hanov, Alexander Lancé,Bendix Eik,Benedikt Näwie,Benjamin Grefrath

Caspar Schäfer,Emil Zens,Fabian Majores,Fabio Razza,Felix Hatterscheid

Haoting Wu,Jakob Retz,Kerim Özdemir,Lenny Brungs,Max Niehaus

Maximiliano Weber,Mehmet Muhsir,Mikail Es de Escoval,Oliver Lac

Phil Kalmring,Sakariye Abdullah,Theo Winzen,Vincent Minne,Ömer Kerem Turan

Trainingszeiten:    Trainingszeiten:    Montags  und Mittwochs 17:00-18:30 Uhr 

Kontakt:               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Dirk Lancé              0160 93950390
Thomas Schäfer    0176 20804645

Spielplan E 2-Junioren Kreisstaffel 9

Tabelle E-Jun Kreisstaffel 9


Das Team 2021/2022 E 3-Junioren (Jahrg 2011/2012)

Trainingszeiten:    Trainingszeiten:    Mittwochs  17:00-18:30 Uhr 

Kontakt:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Phillip Näwie         0171 5539657
Kai Thieme            0151 463665059

Spielplan E 3-Junioren Kreisstaffel 9

Tabelle E-Jun Kreisstaffel 9

E3 liefert Unkel harten Pokal-Fight

David wehrt sich tapfer gegen den Unkeler Goliath.

Vom Stockfehler im eigenen Strafraum, der den Trefferdes Unkeler Dominique Seidel zum 0:1 begünstigte, haben sich unsere E3-Jungs nicht beeindrucken lassen.

Gegen unsere konsequente Abwehrarbeit und unser engagiertes Zweikampfverhalten tat sich der turmhohe Favorit aus Unkel in der ersten Halbzeit sichtlich schwer.Unkel & SVR-E3 nach dem Spiel

Unser Defensiv-Trio Emil Zens, Benedikt Näwie und Haoting Wu erstickte die Offensiv-Bemühungen der Gäste um den Unkeler Top-Scorer Jesse Kroon konsequent im Keim.

Unser Sturm-Wirbelwind Fabio Razza hatte kurz vor der Halbzeit eine Großchance auf den Anschlusstreffer, verzog aber in aussichtsreicher Position knapp am Tor vorbei.

Mit Wiederbeginn zeigte die Gäste-Mannschaft von ihrem Trainer Peter Kroon, warum sie zu den offensivstärksten Mannschaften im Kreis gehören. Jesse Kroon (2x), Ben Frormann (2x) und Tim Gersthahn erzielten die weiteren Tore für den FC Unkel.

Der widergenesene Yunus Atak, eigentlich Spieler der F1-Junioren, erzielte sehenswert den Anschlusstreffer zum 1:5. Kurz vor Spielende nahm sich Yunus Atak ein Herz und traf aus gefühlten 15m in den Winkel. Tor des Monats Oktober!

Fazit: Die E-Junioren des FC Unkel stehen verdient in der nächsten Pokalrunde. Unsere E3-Jungs haben sich tapfer gewehrt.

Starker Saisonauftakt der E3!

15:1! Starker Ligaauftakt gegen die Zweitvertretung aus Neustadt

Sakariye legt mit acht Toren den Grundstein für den souveränen Sieg.




Samstag, 18. September 2021

Viele offene Fragen hatten wir Saisonauftakt: Wie gestaltet sich die neu formierte E3? Wie können wir die drei F1-Jungs in unser Spielsystem integrieren? Wie stark ist der Gegner? Wie können wir die Rheinbreitbacher Spielphilosophie umsetzen? Keinen etatmäßigen Torwart im Kader. Wie wirkt sich dies auf das Spielgeschehen aus?

Die Kräfteverhältnisse waren schnell geklärt. Sakariye Abdullah kam schnell auf Touren und erzielte im ersten Durchgang sage und schreibe 8 (!!!) Tore. Die F1-Jungs Robin Lorenzini, Franz Breitkopf und Finn Unterstell haben sich super integriert und unsere Offensive mitgeprägt. Nach 10 Minuten erzielte Robin das 3:0. Kurz vor dem Pausentee verwandelte Franz kompromisslos und sicher einen Strafstoß zum 10:0-Halbzeitstand.

Nach einer schöpferischen Pause zu Beginn der zweiten Halbzeit und dem Anschlusstreffer unserer Gäste aus Neustadt nahm unsere Mannschaft wieder Fahrt auf. Um weitere drei Treffer schraubte Robin sein Torkonto nach oben. Finns Engagement wurde auch mit einen sehenswerten Treffer aus der Distanz belohnt. Unserer in der ersten Halbzeit noch als (weitestgehend beschäftigungsloser) Torwart fungierender Alexander Hanov stellte mit einem Freistoßtor den 15:1-Endstand her.

Mein Dank richtet sich an kurzfristig zum Schiedsrichter berufene und F1-Trainier Martin Lorenzini für die kooperative Unterstützung der E3 und seine drei Jungs Robin, Franz und Finn, die unsere Offensive belebt haben und die Qualität unseres Spiels verbessert haben.