Rele(Sieg-)gation

SV R.-W. Rheinbreitbach II - SV Ataspor Unkel II  2:1 (1:0)


Es gibt Fußballmomente - die man ewig festhalten möchte!

Stark präsentierte sich unsere 2. Senioren am gestrigen Mittwoch, 05.06.2019 auf heimischen Platz und besiegte den Gast aus Unkel im zweiten Relagationsspiel um den Verbleib in der Kreisliga C mit 2:1.

Dabei hätte das Drehbuch nicht spannender geschrieben werden können.

In der 11. Minute war es Iskender (Izzy) Kaplan der einen direkten Freistoß an der16er-Grenze kraftvoll mit Vollspann im Tor versenkte. Ein Traum-Tor.

Es entwickelte sich in der Folgezeit eine munter geführte Partie, der wir allerdings über weite Strecken der ersten Halbzeit unseren Stempel aufdrücken konnten.

Mit dem 1:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit konnten wir zunächst an die gute Leistung der abgelaufenen Spielzeit anknüpfen.

Leider erhielt Tim Eimermacher in der 72. Minute die Gelb-Rote-Karte wegen Zeitspieles. Dabei hatte er doch nur den Ball zum Einwurf zurechtgelegt - diskutierbar...

So mussten wir die restlichen Minuten mit 9 Feldspielern überstehen.

Ataspor erhöhte zwar den Druck, doch immer wieder kam auch unser Team zu gefährlichen Angriffen, zeigte eine tolle Moral und stemmte sich mit aller Kraft gegen die Unterzahl.

Trotzdem konnte der Ausgleich nicht verhindert werden. Nach einem Eckstoß kam ein gegnerischer Angreifer im Gewühl an den halbhohen Ball und lenkte ihn aus kurzer Distanz unhaltbar ins Tor (85.).

Doch wer nun glaubte, die Moral unseres Teams sei gebrochen, sah sich getäuscht.

Trotz Unterzahl wurde immer wieder auch nach vorne gespielt und kurz vor Abpfiff der Partie belohnte sich unsere Elf (Zehn). Einen langen, hohen Ball in den Strafraum leitete Alexander (Alex) Clauß per Kopf an die Latte weiter. Das nach unten abprallende Spielgerät wurde aus spitzen Winkel handlungsschnell von Valentin (Valle) Deck ins Tor gezirkelt und es stand 2:1 für uns (90.)

Groß war der Jubel und auch bei vielen Fans machte sich die Anspannung Luft. Gemeinsam mit dem Team wurde auf dem Platz gefeiert. Das "Stadion" an der Westerwaldstraße bebte.

Drei Minuten später dann der Abpfiff.

Und wenn es dann schon einmal läuft... Auch das anschließende Elfmeterschießen wurde gewonnen.

Männer - was für ein Kampf, was für eine Moral!!! Ihr seid die Besten und habt einen magischen Fußballabend kreiert!!!

Bis spät in die Nacht wurde der Sieg anschließend noch gefeiert.

Die Mannschaft möchte sich an dieser Stelle bei den hundertfach erschienenen Fans und euren super Support bedanken - das war der Hammer!!!

Bitte unterstützt unsere Männer auch wieder im nächsten Relegations-Heimspiel gegen TuS Rodenbach bereits am kommenden Samstag, 08.06.2019, Anstoß 15.00 Uhr.
Wir können an diesem Tag den Verbleib in der Kreisliga C perfekt machen!!!

Es spielte: DIE MANNSCHAFT

IMG 20190606 WA0014