Erste muss sich nach Pokalfight geschlagen geben

In der zweiten Pokalrunde des Bitburger Kreispokal der A/B-Klassen traf der SV Rheinbreitbach wie im letzten Jahr auf die SG aus Puderbach.

Nach der regulären Spielzeit trennten sich die Mannschaften 1:1 ( 1:0 Fabio Licht,1:1 Dominik Hartstang ET). Somit ging es in die Verlängerung.In den zusätzlichen 30 Minuten wollten beide Mannschaften den Sieg einfahren. Nach zwei schnellen Toren kurz hintereinander für die SG konnten die Breitbacher vom Punkt durch Lars Steffens verkürzen. Doch dies reichte nicht mehr um das Elfmeterschießen zu erreichen. Somit wurde die kämpferische Leistung der Jungs nicht belohnt. Die Jungs aus Puderbach ziehen in die nächste Pokalrunde ein.
Glückwunsch an die SG Puderbach.

Der SVR kann sich nun voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren, wo man am nächsten Spieltag in Rengsdorf wieder eine gute Leistung abrufen muss um die Punkte mit nach Hause zu nehmen.