Das Team 2020/2021 1.Herren




















Trainingszeiten:
   Dienstag und Donnerstag 19:30-21:00 Uhr

Kontakt:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.facebook.com/SV-Rot-Weiß-Rheinbreitbach-384665491563507/

Gerd Hartmann  0171 8334423
Ahmet Celik        0171 5257647

Herren Kreisliga B Nord Spielplan 2020/2021

Tabelle

Erste Mannschaft mit überzeugendem Derbysieg!

Nach einer vierwöchigen Zwangspause durch die Corona-Maßnahmen stand für den SVR unter Trainer Gerd Hartmann das gewohnt packende Derby an. Gleich doppelt motiviert waren die Rot-Weißen, da Alttrainer Manuel Malacho als Coach an der Linie der Erpeler stand.

Von Beginn an riss man das Spiel an sich und war die hausherrschende Mannschaft. Folglich klingelte es bereits früh zum 1:0. Nach einem Eckball stand Luigi Falsone am zweiten Pfosten genau richtig und erzielte sein erstes Saisontor!

Nach Angriff der Erpeler konnte sich Michael Zielinski gleich zwei mal mit starken Paraden auszeichnen !

Kurze Zeit später gab es einen harten Zusammenprall zwischen Tim Butter und einem Gegenspieler. Dabei verletzte sich Tim am Kopf und musste ausgewechselt werden. Gute Besserung auf diesem Wege ! Der eingewechselte Claudio Costa zeigte gleich, warum er auch als Flügelstürmer enorm wichtig für die Mannschaft ist. Nach schönem Ball auf Flo Schneider legte der auf dem nassen Rasen perfekt auf Claudio lang, der nach tollem Sprint einschob. Mit 2:0 ging es in die Kabine. 

In der zweiten Hälfte knüpfte man an der Leistung der ersten an, brauchte allerdings einige Minuten, um erneut jubeln zu dürfen. Auffällig war häute vorallem der stark aufspielende Kai Ewers, der mit seiner Ballsicherheit und Zweikampfstärke unverzichtbar für das Team ist. Nach einem Traumfreistoß von Moritz Hillebrand aus circa 30 Metern zappelte der Ball im Netz, was für eine Hütte! Das beflügelte die Hartmann-Elf, weitere Tore zu schiessen. Nach überlegtem Pass von Christopher Wester in den Lauf von Florian Schneider legte dieser wiederum mit viel Köpfchen auf Konstantin Kölle zurück, der zum 4:0 einnetzte. Den letzten SVR-Treffer des Spiels sicherte sich Malte Terboven mit einem schönen Fernschuss flach in die linke Ecke. Kurz vor Schluss bestrafte der Gegner eine Unaufmerksamkeit der Hintermannschaft und köpfte zum Ehrentreffer ein. Das 5:1 war dann das Endergebnis!

An der heutigen Leistung muss der SVR anknüpfen, da man häufig sehr befreit aufspielte. Nächste Woche geht es auswärts gegen den Aufsteiger aus Leutesdorf!

Erste muss erste Niederlage der Saison einstecken

Am 4.Spieltag reiste man nach Rengsdorf zum Auswärtsspiel. Dort verlor man letzte Saison sein einziges Spiel. Auch dieses mal sollte es für den SVR eine schwierige Angelegenheit werden. In der ersten Halbzeit waren beide Teams nicht sehr stark. Dennoch schaffte man es nach circa 25 Minuten, nach schöner Flanke von Tim Butter durch einen Kopfball von Moritz Hillebrand in Führung zu gehen. Wenige Minuten später erzielten die Rengsdorfer den 1:1 Ausgleich, der gleichzeitig der Pausenstand war. In der 2.Hälfte fand man keine Mittel, um den Gegner unter Druck zu setzen. So wurden gefährliche Aktionen unsererseits am Strafraum abgefangen. Im Gegenzug hatte man gleich 3 mal Glück, als der Rengsdorfer Stürmer den Ball frei vor dem Tor nicht unter bringen konnte. In den letzten Minuten spielte man offener und hatte mit zwei Alu-Treffern doppelt Pech. In der Nachspielzeit wurde die offensive Spielgestaltung durch einen Konter eiskalt bestraft und man verlor sein erstes Spiel der Saison mit 2:1.

Die Leistung heute entsprach nicht dem Anspruch der Mannschaft. Jetzt heißt es Mund abwischen, denn nächste Woche Sonntag geht es zu Hause weiter gegen die SG aus Ellingen, wo die nächste schwere Aufgabe wartet.