Frauen: Mit deutlichem Sieg ins Viertelfinale!

Rheinlandpokal
Achtelfinale
Sonntag, 06.03.2022
Kunstrasen Rheinbreitbach

SV Rheinbreitbach - FSG Elkenroth/Gebhardshain 5:0 (2:0)


Auch im Achtelfinale des Rheinlandpokals kam es wieder zum Duell mit einem Bezirksligisten.
Zwar startete man ohne Spielführerin und Abwehrchefin Teresa Tafel und Torfrau Carolin Auras, jedoch kamen die Rheinbreitbacherinnen dennoch gut ins Spiel und dominierten dieses von Beginn an. Chiara Leven, die diesmal wieder auf der Außenbahn positioniert war, netzte nach knapp 20 Minuten zum 1:0 ein, was Nicole Simon nur wenige Minuten später durch einen Foulelfmeter zum 2:0 erhöhen konnte. Mit einem soliden 3:0 durch Nora Weinand ging man in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit verteidigte man weiter konzentriert und auch Feldspielerin Michelle Düchting parierte die gegnerischen Torgelegenheiten sicher. Nach vorne hin setzte die Offensive weiter Akzente, sodass man durch einen Foulelfmeter von Nora Weinand und einen Treffer von Chiara Leven mit einem deutlichen 5:0-Sieg ins Viertelfinale des Rheinlandpokals einziehen konnte.

Wir wünschen den verletzten FSG-Spielerinnen eine schnelle Genesung und alles Gute!

Es spielten:
Düchting (TW), Federhen, Thelen, Claßen, Leven, van Eckeren (Staaden), Simo, Buchta (Tafel), Weinand (C), Simon, Hutter (Schmitz)

Tore:
1:0 Leven
2:0 Simon, FE
3:0 Weinand
4:0 Weinand, FE
5:0 Leven

Mit diesem Spiel begann eine höchst intensive Woche mit vier Pflichtspielen. Dies sind bis Sonntag die nächsten drei Begegnungen:

Mittwoch, 09.03., 20:00 Uhr, Rheinbreitbach
SV Rheinbreibtach - SG Katzwinkel/Honigsessen

Freitag, 11.03., 19:30 Uhr, Langenbach
TuS Weitefeld-Langenbach - SV Rheinbreitbach

Sonntag, 13.03., 12:00 Uhr, Eichelhardt
SG Eichelhardt/Gehlert II - SV Rheinbreitbach