Damen: Fredo Linser begrüßt die Liga mit vier Toren!

Frauen Kreisliga 2020/2021
5. Spieltag, 18.10.2020
Rheinbreitbach, Kunstrasen



SV Rheinbreitbach - SG Honigsessen/Katzwinkel 9:1 (7:1)

Am fünften Spieltag und dem ersten Heimspiel für die Rot-Weißen empfingen diese den ehemaligen Tabellenzweiten aus Honigsessen/Katzwinkel im Kreis Altenkirchen.
Die Gäste gingen zunächst sehr selbstbewusst und kämpferisch ins Spiel, sodass wenige Sekunden nach Anstoß bereits das erste von vielen harten Fouls abgepfiffen werden musste. Auf diese Gangart antworteten die Rheinbreitbacherinnen jedoch schon in der zweiten Minute mit ihrem ersten Tor durch Nicole Simon.
Schon zur Halbzeit führten die SVR-Frauen mit 7:1, wovon drei Treffer auf niemand Geringeres als SVR-Toptorjägerin Fredo Linser gingen. Die Stürmerin, die wegen ihrer Schwangerschaft 14 Monate nicht mehr auf dem Fußballplatz stand, feierte ihr Comeback mit einem Torregen, den sie mit ihrem vierten Treffer vor ihrer Auswechslung in der 72. Minute krönte. Ein Handelfmeter in der Nachspielzeit setzte dann den Endstand von 9:1 für die stets dominanten Gastgeberinnen fest, die die kampfbetonten Altenkircherinnen damit auf den fünften Tabellenplatz schickten.

Die ersten Pflichtspielminuten für den SVR sammelten Torfrau Tabea Albers, die mit einem Zweitspielrecht vom TuS Westerholz kommt, und Feldspielerin Lydia Beutelmann.

Es spielten:
Albers (TW), Holzapfel, Tafel (Hutter), Stauf, Buchta, Ünaler (C), Vienenkötter, Claßen (L. Beutelmann), Simo, Simon, Linser (T. Beutelmann)

Tore:
Linser 4x, Simon 3x, Vienenkötter, Eigentor

Am Sonntag findet der sechste Spieltag beim 1. FFC Neuwied statt. Anstoß ist um 13:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Neuwied.

#guesswhosback #supportyourlocalgirlgang

(YÜ)