Erfolgreiches, letztes Heimspiel der SVR Damen bringt den Klassenerhalt immer näher! 

Frauen Rheinlandliga 2018/2019
25. Spieltag 
Sonntag, 26.05.2019

SV Rheinbreitbach - SG Andernach II 2:1 (1:0)

Im letzten Heimspiel der laufenden Spielzeit konnten die Rot-Weißen erneut einen Sieg einfahren. 
Taktisch eingewiesen, aufgewärmt und in der ersten Halbzeit gecoacht wurden die Mädels zunächst von Cüneyt Celik, der für seinen Bruder Ejmen einsprang, da dieser mit der zweiten Herrenmannschaft zuvor noch in Irlich gespielt hatte. 
Gegen den aktuellen Tabellenfünften, der Reserve des Zweitligaaufsteigers SG Andernach, ging man gegen Ende der ersten Halbzeit mit 1:0 durch Chiara Leven in Führung. 
In der zweiten Halbzeit erhöhte Fredo Linser früh auf 2:0.
Der SVR versuchte im Folgenden durch mehrere Offensivaktionen das Ergebnis noch weiter auszubauen, spielte diese aber nicht konsequent aus, sodass weitere Tore ausblieben. 
So kamen die Gäste zum Ende der Partie, die unter einer souveränen Leitung von Schiedsrichter Hüseyin Öksüz geführt wurde, immer öfter vor das Tor von Yassi Rölle, die jedoch mit tollen Paraden den Sieg festhalten konnte. 
Dieser wurde mit Aushilfscoach Cüneyt Celik und Interimstrainer Ejmen Celik sehr gefeiert, denn wenn man sich auch mit in Stein gemeißelten Äußerungen zum Klassenerhalt zurückhalten möchte (Punkteverteilung wegen Mannschaftsabmeldung innerhalb der Liga noch unklar), so hat man in der Rückrunde unter teilweise sehr schwierigen Vorraussetzungen doch alles gegeben, um die Liga zu halten und eine unvergleichliche Aufholjagd hingelegt. 

Wir freuen uns außerdem über ein weiteres Comeback. Nachdem Becci Simo vor ein paar Wochen zum ersten Mal nach sehr langer Zeit wieder für den SVR auf dem Platz gestanden hatte, wurde sie heute für ihre Schwester Toni Simo ausgewechselt. Willkommen zurück, Toni! 

Es spielten:
Rölle (TW), R.Simo (A.Simo), Tafel (C), Simon, Thelen, Düchting (Schwips), Weinand, Otten, Leven, Besgen, Linser (Hutter)

Tore:
Leven, Linser

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei unseren Heimspielen! Diese motiviert ungemein! Vielen Dank ♥️

(YÜ)