SVR Frauen Saison 2022/2023 (Bezirksliga)

Team Frauen 2022
















Kader
Obere Reihe, v.l.:
Julia Springer, Ciara Conde, Josephine Staaden, Lena Brodesser, Tabea Albers (TW), Katrin Holzapfel, Chiara Leven
Mittlere Reihe:
Michael Haamann (Trainer), Rebecca Simo, Nicole Simon, Luise Kluge-Wilkes, Louisa van Eckeren, Jutta Federhen,
Nora Weinand, Kai Thieme
Untere Reihe:
Melek Cetin, Teresa Tafel (Spielführerin), Antonia Simo, Yasmin Ünaler, Carolin Auras (TW), Greta Claßen, Maike Stauf,
Claudia Buchta, Marie Thelen
Es fehlen:
Johanna Besgen (Betreuerin), Ulrike Vienenkötter (Elternzeit), Leonie Schmitz, Frederike Linser (Elternzeit),
Charlotte Hutter,Tonje Kleinert (Elternzeit), Inga Wienzeck, Liam Flottmann, Kim Hemmersbach, Julia Schreiber,
Nikola Lübbering, Charleen Steuber


Trainingszeiten:   Mittwoch und Freitag 20:00-21:30 Uhr 
Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Haamann  0172 6923250                                        

Spielplan Frauen Bezirksliga
Tabelle Frauen Bezirksliga
https://www.facebook.com/svrdamen/

Pokalniederlage nach 120 Minuten im strömenden Regen!

Rheinlandpokal 2022/2023

3. Runde

Sonntag, 20.11.2022

Kunstrasen Rheinbreitbach

SV Rheinbreitbach (BZL) - 1. FFC Montabaur II (RHL) 4:6 nV (2:2)

 

In der dritten Runde des Rheinlandpokals mussten sich die SVR-Frauen gegen den Rheinlandligisten FFC Montabaur II nach kräftezehrenden 120 Minuten geschlagen geben.

Insgesamt war die Partie recht ausgeglichen, in der der SVR phasenweise besser war, aber auch die Gäste hatten einige Phasen, in denen sie die tonangebende Mannschaft waren.

Das Spiel wurde irgendwann ziemlich kampfbetont und auf beiden Seiten kam es zu vielen Fouls, die die Spielleitung mit gelben Karten hätte ahnden müssen. Da dies nicht der Fall war, konzentrierten sich die Spielerinnen zu sehr damit, sich mit dem Schiedsrichter zu beschäftigen und sich durch die aufgeheizte Stimmung von außen mitreißen zu lassen.

Trotzdem gelang es dem SVR, in diesem torreichen Spiel immer wieder die Führungen von Montabaur auszugleichen und beim 2:1 sogar in Führung zu gehen, obwohl man durch zwei frühe Wechsel leider taktisch umstellen musste. 

Besonders spannend wurde es dann in den letzten Minuten der regulären Spielzeit, nachdem die Gäste mit 3:4 in Führung gegangen waren und das Spiel schon fast verloren schien. Nora Weinand traf dann zum 4:4 in der Nachspielzeit und es ging in die Verlängerung. Auch dort schlugen sich die Rheinbreitbacherinnen weiterhin wacker, in der 117. und 119. Minute reichten dann die Kräfte jedoch nicht mehr aus und die Montabaur-Reserve zogen mit dem 4:6-Sieg in die nächste Runde des Rheinlandpokals ein.

Trainer Michael Haamann war mit der Leistung seiner Mannschaft gegen einen gut aufspielenden Rheinlandligisten zufrieden: „Nun geht es nach 120 anstrengenden Minuten erstmal in die wohlverdiente Winterpause. Nächstes Jahr können wir uns dann voll und ganz auf die Liga konzentrieren.

Es spielten:

Auras, R. Simo (Hammersbach), Thelen, van Eckeren, Tafel (C), Hendges (Cetin), Schreiber (Conde), Linser (Steuber), Leven, Weinand, Simon

Tore:

Simon 2x, Steuber, Weinand

Am 27.11.2022 sollte das letzte Hinrundenspiel gegen die SG Wienau/Freirachdorf und das letzte Spiel des Jahres stattfinden. Dieses wurde auf Wunsch des SV Rheinbreitbach auf den 26.02.2023 verlegt.

Wir möchten uns ganz herzlich für euren Support bei Social Media, aber vor allem für eure Unterstützung und euer leidenschaftliches Mitfiebern neben dem Spielfeldrand bedanken. Torjubel, Siege und auch Niederlagen kicken anders, wenn ihr dabei seid! 

Herzlich Willkommen in der SVR-Familie!


Wir gratulieren unserem Mittelfeldmotor Ulrike Vienenkötter und ihrem Partner Jan ganz herzlich zur Geburt ihres ersten Kindes! 

Der kleine Jakob kam am 22. Oktober um 16:32 Uhr zur Welt und verzauberte mit seinen 3258g und seinen 52cm die frischgebackenen Eltern von Anfang an. Diese sind überglücklich und genießen die Kennenlernzeit. 

Inzwischen kann Ulle mit dem Kleinen schon an ihrem Comeback auf dem Fußballplatz arbeiten, indem sie Spaziergänge durch den Wald macht. 

Außerdem waren Ulrike und Jan mit Jakob auch schon beim Heimspiel gegen Hundsangen und haben dem Kleinen unseren schönen Fußballplatz gezeigt. 

Liebe Ulle, lieber Jan! 

Wir möchten euch zur Geburt eures Sohnes Jakob herzlich beglückwünschen! Es ist sehr schön, euch mit dem Kleinen zu sehen und wir freuen uns darauf, wenn du, Ulle, wieder mit uns auf dem Platz stehst und deine Männer dich vom Spielfeldrand aus anfeuern! 

#SVRFamilie