U-9 Junioren

Das Team 2017/2018  F 1-Junioren (Jahrgang 2009)  

Trainingszeiten:   Mittwochs 17.30 - 19:00

Kontakt:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


                            Christian Körnig  0160 1548061
                              Sascha Gaul         0179 6736446


Spielplan F-Jun Fairplay-Liga 1                           

 

Das Team 2017/2018  F 2-Junioren (Jahrgang 2009/2010) 

Trainer: Christian Lang, Co-Trainer: Joachim Köhler

Noel Vurgun, Nils Raaff, Bathuan Ince, Vladimiro Corigliano, Jan, Haas, Akin Tekin, Raphael Schneider, 
Felix Kirschbaum, Nicholas Rabus, Benoit Kaeferstein, Henrik Köhler, Tomislav Maotic, Erik Meisenbach, Cédric Lang

 Trainingszeiten:     montags 17.30 - 19:00 Uhr/ Donnerstags 17:00-18:00 Minifeld

 Kontakt:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                        Christian Lang  01706104022
                        Joachim Köhler 0170 7834833

 

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga 5

 

                            

Erfolgreicher Rückrundenabschluss der U9

Auch in den schönen neuen Trikots der BHAG fast unschlagbar: Die U9/F1 des SVR. (v.l.: Ege, Oskar, Hendrik, Jonathan K., Nevio, Moritz, Adrien, David, Julian, Jonathan T.

Eine perfekte Rückrundenserie mit 6 Siegen aus 6 Spielen stand am Ende der zwei Jahre U9-Zugehörigkeit für die 2009er Jahrgänge des SVR. In der gesamten Saison hat man somit in 13 Spielen nur eine Partie verloren und die restlichen Spiele meist hoch gewonnen.

Im letzten Spiel gegen Ellingen klappte es mit dem Toreschießen nicht mehr ganz so gut, doch am Ende stand ein nie gefährdeter 4:1 Auswärtserfolg.

Es war die erste Partie mit den neuen, von der Bad Honnef AG  gesponserten, Trikots. Ein Dankeschön an dieser Stelle für das unkomplizierte Sponsoring der BHAG. Dabei waren die Gastgeber rückblickend gesehen eines der stärkeren Teams der Rückrunden-Fairplay-Liga.

Mit dem Einladungsturnier des SF Aegidienberg endet am 24.06. die Spielzeit 2017/2018 und die Planungen für die neue E-Jugend Saison laufen bereits. Denn es gilt, gleich drei Spieler aus der F2, die ebenfalls 2009 geboren sind, zu integrieren.

GA-Torfieber: U9 schlägt sich wacker

Die U9 des SVR mit neuen BHAG Trikots auf der GA Torfieber-Bühne.

Große Aufregung herrschte unter den Jungs und Trainer Sascha Gaul vor dem GA Torfieber Turnier in Bonn. In der 10. Auflage es größten F-Jugend Turniers Deutschlands durfte der SVR auch zum 10. mal sein U9 Team stellen.

Das vom General-Anzeiger organisierte Turnier ließ es an nichts fehlen: Ein buntes Rahmenprogramm, tolle Verpflegung und eine professionelle Leitung ließen keine Wünsche offen

Unsere U9 bekam es in der Vorrunde mit Eitorf, Buschdorf, Niederbachem, St. Augustin und Roleber zu tun. Was man noch nicht ahnte, war, dass man mit Eitorf den späteren Turniersieger in der Gruppe erwischt hatte.

Auch Roleber sollte es später bis unter die besten 8 schaffen und dort unglücklich im Siebenmeter schießen scheitern. Alleine Roleber verpasste dem SVR eine bittere 0:4 Klatsche. Gegen Eitorf konnte man das Spiel lange offen gestalten, ehe es 1 Minute vor Schluss dann doch 0:1 hieß.

Das war es dann mit den Niederlagen. Gegen Buschdorf (0:0) und Niederbachem (1:1) kam es zur Punkteteilung und St. Augustin konnte mit 2:0 bezwungen werden. Das bedeutete in einer von Höhen und Tiefen geprägten Vorrunde letztendlich das Aus.

Für die Jungs ein unvergesslicher Tag, sich bei einem so tollen Turnier mit sehr starken Teams aus dem Bonner Kreis messen zu dürfen.

Weiteres Highlight an diesem Tag: Dank des Sponsors Bad Honnef AG (BHAG) konnte die Mannschaft erstmals mit ihren neuen, personalisierten Trikots auflaufen. Danke BHAG!

U9 auch draußen erfolgreich

Letzter Auftritt der U9/F1 in den alten Triikots gegen Linz (8:1 Erfolg), bevor es mit den neuen Trikots - von der BHAG gesponsort - weitergeht.

Nach der perfekten Hallensaison ohne Niederlage startete die ältere U9 auch im Großfeld wieder erfolgreich durch. Alle fünf bisherigen Rückspiele der Fairplay-Liga konnten ohne größere Mühen für sich entschieden werden.

Dabei wollte es die Gruppeneinteilung, dass es auch gegen den 1. FFC Neuwied ging. Der Trainer dort meldet seine Mädchen auch bei den Jungs, um mehr Spielpraxis zu erhalten. Zudem schöpft er aus einem Kader, der über 20 Mädchen umfasst.

Die reine Mädchenmannschaft, bestehend aus 2007, 2008 und 2009er Jahrgängen, flößten den SVR Jungs vor Beginn der Partie wegen der enormen Körpergröße massiven Respekt ein.

Nach holprigen Anfangsminuten konnte der SVR das Spiel dann jedoch recht locker mit 17:1 nach Hause bringen. Die körperliche Überlegenheit der meist älteren Mädchen war dabei schon gutes Training für das kommende Jahr in der E-Jugend.

In der Mädchenliga sind die Neuwieder Mädchen übrigens meist eine Klasse für sich. Die "Doppelbelastung" scheint also eine sehr gute Methode zu sein, die Mädels voran zu bringen.

Die weiteren Spiele konnten ebenfalls erfolgreich gestaltet werden. (8:1 gegen Feldkirchen und 7:0 gegen Windhagen). Alleine gegen den VFB Linz sah es - zumindest nach der ersten Halbzeit - so aus, als sollte man einen gleichwertigen Gegner gefunden haben.

Mit einem knappen 2:0 ging es in die Pause. Nach dem Anpfiff kam Linz auf 1:2 heran und vergab dann per Siebenmeter den möglichen Ausgleich. Als sei dies das Signal zum Aufwachen gewesen, spielte danach nur noch der SVR. Am Ende stand ein klares 8:1.

Im letzten Spiel gegen Ellingen am 6. Juni sollte die erfolgreiche Rückrunde mit einem weiteren Sieg gekrönt werden. Zuvor spielen die Jungs beim GA Torfieber Cup in Bonn und erwarten dort sicherlich einige schwere Brocken. Ein Überstehen der Vorrunde wäre dort ein Riesenerfolg.

Nach einem Turnier in Aegidienberg im Rahmen der Sportwoche Ende Juni geht es dann in die Sommerpause, um danach in das Abenteuer U10/E-Jugend zu starten.