U-9 F-Junioren

Das Team 2018/2019  F 1-Junioren (Jahrgang 2010/2011)  

Spielerkader:
Benòit Käferstein, Felix Kirschbaum, Jan Köhler, Cédric Lang, Tomislav Martic, Erik Meisenbach,
Nicholas Rabus, Raphael Schneider, Noel Vurgun

Trainingszeiten:   Montags 17.00 - 18:30   + optional Samstags 10 Uhr (Minifeld)

Kontakt:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patrick Kirschbaum 0170 5476390
Christian Lang          0170 6104022

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga 3                           

 

Das Team 2018/2019  F 2-Junioren (Jahrgang 2010/2011) 

Neues Foto folgt

 Trainingszeiten:     Montags 17.00 - 18:30   + optional Samstags 10 Uhr (Minifeld)

 Kontakt:                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adnan Öztüfekci 0151 16708599

Dirk Finkbeiner  0177 5406303

Spielplan F-Jun Fairplay-Liga 4

                           

Letztes Turnier als F-Jugend

Warum so skeptisch? Am Ende wurde man 2. beim Einladungsturnier der SF Aegidienberg und hatte als einzige Mannschaft kein Spiel verloren.

Den letzten Auftritt als F-Jugend (U9, älterer Jahrgang) des SVR der Saison 2017/18 konnte die Mannschaft erneut erfolgreich gestalten. Beim Einladungsturnier der Sportfreunde Aegidienberg belegte das Team um Trainer Sascha Gaul Platz 2 hinter Windhagen.

In einer spannenden Gruppe wollte es am Ende die Konstellation so, dass das ungeschlagenen Team des SVR hinter Windhagen, die 5:1 bezwungen werden konnten, als zweiter Sieger vom Platz ging.

Die benötigten Punkte für den Turniersieg wurden zuvor im Spiel gegen Aegidienberg liegen gelassen, in welchem man feld- und chancenüberlegen über ein 1:1 nicht hinauskam. Zuvor hatte man St. Katharinen 5:0 bezwungen und gegen sehr starke Eudenbacher ein 0:0 erkämpft.

Die Saison verlief mehr als erfreulich: Insgesamt wurde nur ein einziges Pflichtspiel in den Fair-Play Staffeln verloren, bei den Hallenkreismeisterschaften stand gar am Ende in 19 Partien keine Niederlage.

Nun geht es in die verdiente Sommerpause und man fiebert dem Start als neue E2 des SVR entgegen.

Erfolgreicher Rückrundenabschluss der U9

Auch in den schönen neuen Trikots der BHAG fast unschlagbar: Die U9/F1 des SVR. (v.l.: Ege, Oskar, Hendrik, Jonathan K., Nevio, Moritz, Adrien, David, Julian, Jonathan T.

Eine perfekte Rückrundenserie mit 6 Siegen aus 6 Spielen stand am Ende der zwei Jahre U9-Zugehörigkeit für die 2009er Jahrgänge des SVR. In der gesamten Saison hat man somit in 13 Spielen nur eine Partie verloren und die restlichen Spiele meist hoch gewonnen.

Im letzten Spiel gegen Ellingen klappte es mit dem Toreschießen nicht mehr ganz so gut, doch am Ende stand ein nie gefährdeter 4:1 Auswärtserfolg.

Es war die erste Partie mit den neuen, von der Bad Honnef AG  gesponserten, Trikots. Ein Dankeschön an dieser Stelle für das unkomplizierte Sponsoring der BHAG. Dabei waren die Gastgeber rückblickend gesehen eines der stärkeren Teams der Rückrunden-Fairplay-Liga.

Mit dem Einladungsturnier des SF Aegidienberg endet am 24.06. die Spielzeit 2017/2018 und die Planungen für die neue E-Jugend Saison laufen bereits. Denn es gilt, gleich drei Spieler aus der F2, die ebenfalls 2009 geboren sind, zu integrieren.

GA-Torfieber: U9 schlägt sich wacker

Die U9 des SVR mit neuen BHAG Trikots auf der GA Torfieber-Bühne.

Große Aufregung herrschte unter den Jungs und Trainer Sascha Gaul vor dem GA Torfieber Turnier in Bonn. In der 10. Auflage es größten F-Jugend Turniers Deutschlands durfte der SVR auch zum 10. mal sein U9 Team stellen.

Das vom General-Anzeiger organisierte Turnier ließ es an nichts fehlen: Ein buntes Rahmenprogramm, tolle Verpflegung und eine professionelle Leitung ließen keine Wünsche offen

Unsere U9 bekam es in der Vorrunde mit Eitorf, Buschdorf, Niederbachem, St. Augustin und Roleber zu tun. Was man noch nicht ahnte, war, dass man mit Eitorf den späteren Turniersieger in der Gruppe erwischt hatte.

Auch Roleber sollte es später bis unter die besten 8 schaffen und dort unglücklich im Siebenmeter schießen scheitern. Alleine Roleber verpasste dem SVR eine bittere 0:4 Klatsche. Gegen Eitorf konnte man das Spiel lange offen gestalten, ehe es 1 Minute vor Schluss dann doch 0:1 hieß.

Das war es dann mit den Niederlagen. Gegen Buschdorf (0:0) und Niederbachem (1:1) kam es zur Punkteteilung und St. Augustin konnte mit 2:0 bezwungen werden. Das bedeutete in einer von Höhen und Tiefen geprägten Vorrunde letztendlich das Aus.

Für die Jungs ein unvergesslicher Tag, sich bei einem so tollen Turnier mit sehr starken Teams aus dem Bonner Kreis messen zu dürfen.

Weiteres Highlight an diesem Tag: Dank des Sponsors Bad Honnef AG (BHAG) konnte die Mannschaft erstmals mit ihren neuen, personalisierten Trikots auflaufen. Danke BHAG!