D-Mädchen des SVR mit Remies


In einem mit sehr hoher Intensität geführten Spiel, gewannen zunächst die SVR-Mädchen die Oberhand und erzielten folgerichtig, durch einen sehenswerten Freistoß von Michelle, in der 13. Minute das 1:0. Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Zweikämpfen, die mit sehr großer Verbissenheit geführt wurden. In der Abwehrzentrale konnte sich hierbei Emilia immer wieder hervortun, aber auch der Rest der Mannschaft zeigte viel Einsatz. Durch das leider etwas zu passive Spielverhalten der Heimmannschaft, kam der Gegner aus Neuwied in der zweiten Hälfte etwas mehr auf und kam in der 50. Minute zum Ausgleichstreffer. In der an Torchancen armen Begegnung hatte zunächst Emma, die nur das Außennetz traf und dann kurz vor Schluss Alina, die aber in der Gästetorhüterin ihren Meister fand, den Siegtreffer auf dem Fuß. Am Ende stand für beide Mannschaften ein gerechtes Unentschieden.

Für die D-Mädchen des SVR haben gespielt:
Lena Kloft, Florentine Horst, Michelle Höhngen, Emilia Unkels, Vivien Baumung, Alina Pastors, Emma Hopp, Julia Springer, Eline Lubbers, Hannah Krämer

Dateien zum Herunterladen
Diese Datei herunterladen (IMG_20171104_105432 (4).jpg)IMG_20171104_105432 (4).jpg[ ]980 KB