D-Mädchen begrüßen ihren neuen Trainer

D-Mädchen begrüßen ihren neuen Trainer

Mit einem warmherzigen, erwartungsfrohem und mannschaftlichen Hallo, konnten die D-Mädchen des Jahrgang 2005 heute ihren neuen Trainer Patrick Lubbers begrüßen. Patrick der im letzten Jahr mehr und mehr die Geschicke einer mittlerweile beachtlichen E-Mannschaft in die Hand genommen hatte, übernimmt, mit hoffentlich viel Unterstützung, für die Saison 2017 / 18 die sportliche Leitung der D-Mädchen.

Schon in der ersten Trainingseinheit war der Schwung und der Elan sowie die Unverbrauchtheit des neuen Übungsleiters zu spüren und zu sehen, der mit seiner unbekümmerten Art sofort eine Brücke zu den Mädchen aufbauen konnte. Ein herzliches Willkommen auch von allen Eltern an Patrick. Vielen Dank für deine Bereitschaft zum Sprung ins kalte Wasser.

Am Donnerstag werden dann auch die Mädchen des Jahrgangs 2006 und somit auch Patricks Tochter zum Team dazu stoßen.

Ein Dank an dieser Stelle auch an unseren scheidenden Trainer Christoph, der im letzten Jahr eine tolle Arbeit geleistet hat. Über einen Verbleib ihres, zu den C-Mädchen abwandernden Trainers, wären die D-Mädchen nicht böse gewesen, aber in den letzten beiden Jahren waren, sowohl bei Trainingsleitern als auch Teamverantwortlichem, jeweils am Ende der Saison wohl persönliche Befindlichkeiten vordergründiger, als diesem Team die Chance auf etwas mehr Kontinuität zu geben. Nicht immer konnte dieses Team mit fußballerischen Leckerbissen aufwarten aber gerade die hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der einzelnen Spielerinnen, gepaart mit dem tollen Spirit und der Zusammengehörigkeit als auch der bewundernswerte Umgang der Mädchen miteinander, dürfte gegenüber anderen Mannschaften wohl seinesgleichen suchen. Nichtsdestotrotz freuen sich unsere Mädchen auf eine neue spannende Saison und eine gute Vorbereitung unter dem neuen Trainer. Noch einmal ein herzliches Willkommen an Patrick und an die neuen Mädchen.