Das Team 2018/2019 C 1-Junioren (Jahrgang 2004/2005)
















Kader:  Mehdi Allibe, Elias Bald, Lasse Mattis Boes, Finnegan Bornheim, Erik Brüggemann, Leo Dahmen,
John Dillmann, Hendrik Dinnendahl, Domink Drachenberg, Dennis Faßbender, Etienne Frings, Christian Fuchs,
Kilian Gaksch, Simon Grahlow, Paul Löhr, Yannik Moore, Yannick Pastors, Raul Ramershoven, Tom Schrader, 
Ben Schulze-Husmann, Valentin Silva Saavedra, Louis Standke, Jakob Wieler, Tom Wendrich

Kontakt:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christian Lang        0170 6104022
Roland Bornheim 
0170 7501023                          

Trainingszeiten:   Montags 17:00-18:30 und Mittwochs 18:30-20:00 Uhr

C Junioren Kreisstaffel WW/Wied Spielplan

Tabelle C-Jun Kreisstaffel WW/Wied

Klarer Heimsieg der C1

C1 2018 08 25 b

SV Rheinbreitbach - SG Herschbach-Schenkelberg 7:2 (4:0)
An einem kühlen aber sonnigen Herbsttag begrüßte die C1 die Gäste aus dem 50 Kilometer entfernten Herschbach in der Breitbacher-Arena. Bestes Fußballwetter also. Die Mannschaft des SVR war hoch motiviert und es entwickelte sich ein schnelles Spiel auf beiden Seiten mit ansehnlichem Fußball. In den ersten 15 Minuten konnten sich beide Teams bei Ihren Torhütern für ein bis dahin gerechtes 0:0 bedanken. Nach einem Foul kurz vor dem gegnerischen Sechszehner, nahm John bei dem folgenden Freistoß genau Maß und versenkte die Kugel platziert ins rechte untere Eck. Unhaltbar. Ab da an war der Bann gebrochen. Unermüdlich wurde der Gegner von der ganzen Mannschaft weiter bearbeitet und unsere Stürmer John und Simon begannen Ihre Galavorstellung. Gut eingesetzt durch unsere Abwehr und das Mittelfeld, hatte am Ende John viermal und Simon dreimal eingenetzt. Eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft, die das Tempo und den Druck nach der Führung das gesamte Spiel hochgehalten hat und bis auf fünf unkonzentrierte Minuten gegen Ende, das Geschehen dominierte.

C1 erkämpft Unentschieden in Asbach

C1 2018 10 27

JSG Asbach II - SV Rheinbreitbach  2:2 (1:2)
Voller Zuversicht machte die Mannschaft sich nach der Spielpause der Herbstferien auf den Weg ins windige Asbach. Der SVR war von Beginn an hellwach und konnte nach einer scharf getretenen Ecke, durch einen missglückten Kopfballversuch eines Asbacher Spielers in Führung gehen. Danach entwickelte sich das erwartete ausgeglichene Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn, wobei unsere Jungs leichte Feldvorteile hatten. Leider konnte man aus dem Mehr an Ballbesitz zunächst kein Kapital schlagen. So dauerte es bis zur 20 Minute, bis wiederum nach einer Ecke, Etienne mit einem wunderbar platzierten Schuss aus 20 Metern in den Winkel das Ergebnis auf 2:0 stellte. Leider musste man durch eine Unkonzentriertheit noch vor der Pause das erste Gegentor durch einen Konter hinnehmen. In der 2. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitgehend, wobei die Asbacher immer wieder mal, durch ihren wahnsinnig schnellen Spieler mit der Nr. 10 durch die Verteidigerlinien durchbrechen konnte. Am Ende trennte man sich leistungsgerecht mit 2:2.