Neue Trikots für die U 13 Juniorinnen

Große Freude über neue Trikots bei den D-Juniorinnen des SV Rot-Weiß Rheinbreitbach



Begeistert zeigten sich die 10-12 jährigen Kickerinnen bei der Übergabe des neuen Trikotsatzes durch Robert Schlüter, Leiter der Direktion für Allfinanz Deutsche Vermögensberatung in Bad Honnef.

Der größte Teil der Mädchen der Jahrgänge 2006/2007 spielt jetzt ihre zweite Saison. Iimmer noch stoßen neue fußballbegeisterte Mädchen zu dem Team, die beim Training sehr lerneifrig bei der Sache sind, was die  Coaches Oliver Krämer, Kathleen Pirkel und Peter Claßen in ihrer Arbeit mit dem Team sehr motiviert.

Als sehr junge Mannschaft - fast alle Spielerinnen gehören altersmäßig dem jüngeren Jahrgang der D-Juniorinnen an - haben die Mädchen in den ersten Meisterschaftsspielen Lehrgeld zahlen und hohe Niederlagen einstecken müssen.
Der Begeisterung und dem Teamgeist tat dies jedoch keinen Abbruch und nach den Herbstferien kamen dann auch die ersten sportlichen Erfolge für die Mädchen. Mit drei Siegen infolge schaffte das Team den Anschluss an das Mittelfeld in der Meisterschaftsklasse „Rhein-Lahn“. Aber nicht nur diese positiven Ergebnisse, sondern auch die engagierte und couragierte Spielweise in den Spielen, lassen Positives in der Rückrunde erwarten. Die Leistungskurve des jungen Teams zeigt jedenfalls deutlich nach oben!

Als nächstes stehen jetzt im Januar 2019 für die Mädchen das Hallenturnier des 1. FFC Montabaur und die Hallenkreismeisterschaften an. Hier werden die Mädchen zum ersten Mal in den neuen Trikots auflaufen.